Archiv der Kategorie 'Onlinetexte'

60 Jahre NATO - Ein Bündnis im Wandel

Montag, den 13. Juli 2009

Sechs Jahrzehnte nach ihrer Gründung haben sich Konzeption und Aufgaben der NATO grundlegend verändert. Der Beitrag analysiert Entwicklungslinien der Allianz und fragt, welche Bedeutung ihr künftig zukommen wird.
Johannes Varwick/Benjamin Schreer:  60 Jahre NATO. Ein Bündnis im Wandel, in. Österreichische Militärische Zeitschrift (4) 2009, S. 403-412. (pdf)

USA und Multilateralismus

Montag, den 2. Februar 2009

Ein neuer Multilateralismus unter dem neuen US-Präsidenten Obama? Der Beitrag analysiert das künftige Verhältnis der USA zu internationalen Organisationen.
Johannes Varwick: Ein neuer Multilateralismus: Das künftige Verhältnis der USA zu internationalen Organisationen, in: Politische Studien (1/2) 2009, S. 24-32. (pdf)

NATO’S Role in Energy Security

Mittwoch, den 3. Dezember 2008

It is no longer contested that energy is a legitimate security issue. But can a military alliance like NATO address energy security? Perhaps, argues Johannes Varwick, but NATO itself must change in order to do so.
Johannes Varwick: NATO’s Role in Energy Security, in: Internationale Politik Global Edition (2) 2008, S. 38-41 (download pdf).

Humanitäre Intervention und Schutzverantwortung

Mittwoch, den 3. Dezember 2008

In dem Maße, in dem der Bestand an internationalen menschenrechtlichen Normen und Abkommen gewachsen ist, steigt der Bedarf, sich über die konkrete Durchsetzung menschenrechtlicher Standards in Krisensituationen Gedanken zu machen.
Die Studie analysiert die Debatte um ein militärisches ingreifen aus humanitären Gründen, die zunächst unter dem Schlagwort der “humanitären Intervention” und seit einiger Zeit nun […]

NATO und VN: ambivalente Beziehung

Samstag, den 2. August 2008

Die Beziehungen zwischen NATO und Vereinten Nationen sind ambivalent. Der Beitrag analysiert den Stand der Beziehungen und skizziert anhand von Fallbeispielen den Stand der bisherigen Zusammenarbeit. Janka Oertel/Johannes Varwick: NATO und Vereinte Nationen. Eine ambivalente Beziehung mit Entwicklungspotenzial, in: Vereinte Nationen (4) 2008, s. 160-166. (pdf)

10 Years of SHIRBRIG

Donnerstag, den 17. Juli 2008

Established a decade ago, the “Multinational Standby High Readiness Brigade for United Nations Operation”, or SHIRBRIG, continues its work of providing the UN with a rapidly deployable peacekeeping force.The paper assesses SHIRBRIG’s past, present, and future achievements, limitations and value from a German perspective. To read the report please click here (pdf).

Differenzierte Integration

Montag, den 22. Oktober 2007

Für die Zukunft des europäischen Integrationsprozesses sind neue Formen der Anbindung von an einem Beitritt interessierten Staaten eine Notwendigkeit.Der Beitrag untersucht die Fälle Norwegen und Schweiz hinsichtlich eines eventuellen Modellcharackters für eine neuartige “Brückenbildung” zur Europäischen Union. Download (pdf)
Johannes Varwick/Jana Windwehr: Norwegen und Schweiz als Modellfälle für differenzierte Integration?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (43) […]

European Union: The Future as an Integrative Power

Dienstag, den 10. Juli 2007

Fore the first time in more than five decades, the European Union is facing the prospect of its very own disintegration and erosion.The article scrutinizes the extend of the EU’S own stability, durability and integrative powers. This possibility bears heavily on the question of whether the EU is able to maintain the level of credibility […]

Frieden erster und zweiter Klasse

Donnerstag, den 26. April 2007

UN-Friedensmissionen haben in der jüngsten Zeit stark zugenommen. Deutschland und die EU betonen stets, die UN bei der globalen Friedenssicherung zu unterstützen. Die Realität sieht anders aus.Denn ein genauerer Blick zeigt, dass sich längst ein Zwei-Klassen-System etabliert hat: Hier die hochmodernen und teuren Einsätze von NATO und EU, dort die schlecht ausgestatteten UN-Missionen. Der Beitrag […]

Die Beziehungen zwischen NATO und EU

Freitag, den 22. Dezember 2006

NATO und EU haben zwar eine weitgehend überlappende Mitgliederstruktur und in den vergangenen Jahren ein enges Beziehungsgeflecht entwickelt, die Bezieihungen zwischen beiden Organisationen sind aber dennoch kompliziert und allers andere als konfliktfrei. In mehreren Studien habe ich mich mit den Beziehungen beider Organisationen befasst. Neben dem im Verlag Barbara Budrich herausgegebenen Band “Die Beziehungen zwischen […]