Differenzierte Integration

Für die Zukunft des europäischen Integrationsprozesses sind neue Formen der Anbindung von an einem Beitritt interessierten Staaten eine Notwendigkeit.Der Beitrag untersucht die Fälle Norwegen und Schweiz hinsichtlich eines eventuellen Modellcharackters für eine neuartige “Brückenbildung” zur Europäischen Union. Download (pdf)
Johannes Varwick/Jana Windwehr: Norwegen und Schweiz als Modellfälle für differenzierte Integration?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (43) 2007, S. 15-20.

Kommentarfunktion ist deaktiviert