Arbeitsschwerpunkte

Internationale Beziehungen und europäische Politik, davon als Schwerpunkte: Europäische Union, insbesondere Politisches System, Entscheidungsprozesse, Erweiterung und internationale Rolle; internationale Organisationen, insbesondere NATO und Vereinte Nationen; europäische und deutsche Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik; internationale Sicherheit und strategische Fragen; internationale Ordnungspolitik und Probleme des Multilateralismus; Völkerrecht und internationale Politik; Reform der Bundeswehr; Transatlantische Beziehungen; Verhältnis Wissenschaft und Politik, wissenschaftliche Politikberatung.

Mitgliedschaften und Funktionen

Mitglied im Forschungsrat der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen; Mitglied im VN-politischen Beirat des Auswärtigen Amts; Mitglied im Editorial Advisory Board der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik; Mitglied des Auswahlausschusses für Promotions- und Studienförderung der Friedrich-Naumann Stiftung für die Freiheit; Vertrauensdozent der Naumann-Stiftung an der Universität Halle-Wittenberg; Herausgeber der Zeitschrift “Politische Bildung” und der Reihe “United Nations and Global Change”; Fachgutachter für die „Deutsche Stiftung Friedensforschung“, die „Alexander von Humboldt-Stiftung“, den „Deutschen Akademischen Austauschdienst“ sowie die Zeitschrift „Sicherheit und Frieden“,

Mitglied im Arbeitskreis Sozialwissenschaften und Militär; Deutsche-Atlantische Gesellschaft, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft, Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Forschungskreis Vereinte Nationen, Studiengruppen „Strategische Fragen“ „Europapolitik“ und „Globale Zukunftsfragen“ des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Internationale Politik, World Security Network (Washington);