Aktuelles

Aktuelle Informationen (aktualisiert am 1.8.2017)

Bitte beachten Sie auch die Informationen auf meiner dienstlichen Internetseite an der Universität Halle-Wittenberg sowie auf facebook. Die Mehrzahl der Interviews sind ab sofort dauerhaft bei meinem YouTube-Kanal zu finden, und werden hier nicht mehr eingestellt. 

  • NEUERSCHEINUNG: Am 6. Juni 2017 ist mein neues Buch “NATO in (Un)Ordnung. Wie transatlantische Sicherheit neu verhandelt wird” im Wochenschau-Verlag erschienen. Infos und Bestellmöglichkeiten hier. Ein Gratisdownload des ersten Kapitels auf der webpage des Wochenschau-Verlages finden Sie hier; einen kurzen Bericht sowie Bilder der Vorstellung des Buches durch Verteidigungsminister a.A. Volker Rühe am 22.6.2017 in Berlin finden Sie hier
  • NEUERSCHEINUNG: Ich bin Mitherausgeber der Vierteljahres-Zeitschrift “POLITIKUM”, die sowohl im Abo als auch im Einzelverkauf (auch an Kiosken und im Buchhandel) erhältlich ist. Heft 3/2017 widmet sich dem Thema Verschwörungstheorien und ist im Jule 2017 erschienen.
    Ausgewählte aktuelle Medienbeiträge und Meldungen (aktualisiert am 1.8.2017; ACHTUNG: hier wird künftig nur eine Auswahl eingestellt, die vollständigen Beiträge finden Sie in meinem youtube-Kanal)

    • Mit dem Deutschlandfunk habe ich über die NATO diskutiert.
    • Mit dem RBB habe ich über die NATO gesprochen.
    • Mit dem Deutschlandfunk habe über die NATO gesprochen.
    • Mit SWR 2 habe ich über den Besuch des NATO-Generalsekretärs in Washington gesprochen.
    • Mit SWR 2 habe ich über die NATO gesprochen.
    • Mit dem Inforadio Berlin Brandenburg habe ich über den NATO-Gipfel nach Trump gesprochen.
    • Mit dem ZDF habe ich über die Möglichkeiten der UNO gesprochen.
    • Mit “Der Standard” habe ich über den neuen UN-Generalsekretär gesprochen.
    • In der NZZ schreibe ich zur europäischen Sicherheitspolitik nach Trump.
    • In der faz vom schreibe ich über den “Akademisierungswahn”.
    • NEUERSCHEINUNG: Im Herbst 2016 ist mein neues Buch Europäisierung der Altersicherungspolitikerschienen:
    • Mit SWR2 habe ich über die deutsche Beteiligung an der Syrien-Intervention gesprochen.
    • Mit der ARD habe ich über das 25. Jubiläum der Charta von Paris und den Beziehungen NATO-Rusland gesprochen.
    • Mit dem Deutschlandfunk habe ich über die Anschläge von Paris gesprochen.
    • Mit dem DeutschlandradioKultur habe ich über die UN und Syrien gesprochen.
    • Mit dem Deutschlandfunk habe ich eine Reihe an Interviews zur Griechenlandkise geführt, auf meinem YouTube-Kanal ist alles abrufbar.
    • Mit dem ZDF habe ich über Griechenland gesprochen.
    • NEUERSCHEINUNG: Johannes Varwick ist Mitherausgeber des Kursbuch Poltikwissenschaft (Schwalbach 2015, 192 Seiten, 9,80 EUR). 13 renommierte Autorinnen und Autoren geben einen Überblick über zentrale Themen, Fragestellungen und Methoden der wichtigsten Teilgebiete des Faches. Dabei werden Veränderungen, Themenkonkonkturen, Kontinuitäten und Brüche herausgearbeitet und es entsteht eine aktuelle Bestandsaufnahme und ein Entwicklungsbericht des Fachs Politikwissenschaft. Lieferbar ab Ende Oktober 2014.
    • Mit dem Deutschlandfunk habe ich über Griechenland und den Euro diskutiert.
    • Mit dem Deutschlandfunk habe ich über die sicherheitspolitischen Implikationen der Griechenland-Krise gesprochen.
    • Mit dem NDR habe ich über die NATO gesprochen.
    • Mit der Süddeutschen Zeitung habe ich über globale Fragen gesprochen.
    • Für cicero habe ich zum Thema Europäische Armee geschrieben.
    • Mit detektor fm habe ich über das “comeback der NATO” gesprochen.
    • Das von mir mitherausgegebene Handwörterbuch Internationale Politik ist im Oktober 2015 in 13. Auflage bei UTB erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich. Es ist 2016 zudem in der Schriftenreihe der Bundeszentrale für Politische Bildung (Band 1713) erschienen und dort erhältlich.
    • Mit SWR2 habe ich übr internationale sicherheitspolitische und rüstungspolitische Fragen gesprochen.
    • Mit dem SWR habe ich über Deutsche Außenpolitik gesprochen.
    • Auf YouTube finden Sie eine Tätigkeitsbeschreibung meiner Arbeit und eine Vorstellung des “Lehrbereichs Internationale Beziehungen und europäische Politik” an der Universität Halle-Wittenberg.
    • Weißbuch 2016: Das Bundesministerium der Verteidigung und Ministerin Ursula von der Leyen haben am 17.2.2015 auf einer internationalen Konferenz mit der Erarbeitung eines “Weißbuchs zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr 2016″ begonnen. Darin sollen die Grundsätze der deutschen Sicherheitspolitik neu festgelegt werden. Ich bin als Experte an diesen Arbeiten beteiligt, und habe auf der Konferenz in Berlin zum Thema “Perspektiven der Partnerschaften und Bündnisse” vorgetragen.
    • Parlamentsbeteilung und Bundeswehr: Die Kommission des Deutschen Bundestages “Auslandseinsätze und Parlamentsbeteiligung” hat am 10.9.2014 im Deutschen Bundestag eine Anhörung gemacht, auf der auch Prof. Johannes Varwick als Sachverständiger geladen war. Der öffentliche Teil der Sitzung wurde im Parlamentsfernsehen übertragen, und kann als podcast betrachtet werden. Sie dauerte gut 5 Stunden, und ist ein Fundus für alle, die sich mit diesen Fragen beschäftigen. Der link lautet: http://www.bundestag.de/mediathek/?action=search&ids=3824190&instance=m187&mask=search&contentArea=details
      Die Statements von Prof. Varwick finden sich in den Minuten 3.46-4.05 und 5.06-5.14. Die vorgelegten schriftlichen Berichte der Experten finden sich unter: http://www.bundestag.de/bundestag/gremien18/auslandseinsaetze/oeffentlichesitzungen/-/287468
    • Mit dem Saarländischen Rundfunk habe ich über die NATO gesprochen.
    • Mit dem MDR Fernsehen habe ich über “Toleranz” gesprochen.
    • Mit DRADIO Wissen habe ich am 10.11.2014 über die NATO diskutiert.
    • In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 16.10.2014 habe ich zum Thema Reform der Parlamentsbeteiligung bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr geschrieben (pdf).
    • Mit dem Saarländischen Rundfunk habe ich über die Vereinten Nationen gesprochen.
    • Zum NATO-Gipfel in Wales habe ich u.a. mit WDR2 und DRadio, der sudwestpresse.pdf und dem MDR-Fernsehen (MDR aktuell) gesprochen.
    • Mit DRADIO Wissen habe ich über die NATO gesprochen

    Archiv Medienbeiträge und Meldungen (2014 und älter)